Gleisplan

Satellitenbild von Alp Grüm

Schön zu sehen sind auf dem Satellitenbild wie nahe die Gleise eigentlich zusammen liegen. Dank der offenen Panoramakurve und des Palükehrtunnel steigt der Zug bis Cavaglia 400m Höhenmeter ab, in Luftlinie sind das aber bloss einige Meter.  Der Zug erreicht die Station Alp Grüm vom …

Der Schattenbahnhof

Fünf Abstellgleise befinden sich im Untergrund der Anlage. Die Gleise haben unterschiedliche Längen und können nicht von jedem Zug beansprucht werden. Dafür kann der gesamte Schattenbahnhof in beide Richtungen befahren werden. Hier stehen die Gleise so eng wie möglich zusammen um Platz zu sparen. Entgleist …

Der Kreisel

Der Kreisel ist im ersten Modul ganz links. Er verbindet im Hintergrund die Station Alp Grüm mit der Metrostation. Zuunterst ist eine Grundplatte. Darauf sind sechs Gewindestangen geschraubt. Jetzt werden jeweils die Kreisel auf diese Gewindestangen gesteckt und mittels Muttern und U-Scheiben fixiert. Die Höhe …

Die Module

Die Anlage besteht aus drei Modulen, das Mittelmodul misst 1100mm x 1000mm, die beiden Seitenmodule sind mit 1000m quadratisch. Die Querspanten sind mit stabilen Längsstreben verbunden. Die drei Module erlauben ein auseinander nehmen der Anlage, für den Fall, dass diese mal umziehen müsste. Die Querspanten …

Der Rohbau

Die Anlage hat eine Grundfläche von 3.1m x 1m und steht im Zimmer direkt an der Wand. Man schaut von vorne also direkt an den Hang des Pru dal vent auf dem die Alp Grüm liegt, wie wenn man die Landschaft von der gegenüberliegenden Talseite …